[Dem Lexe sei Seide]
Alexander 'Lexe' Köberlein


  +++ Hi Gracs. +++ Aktuelle Infos zu unseren Konzert-Terminen (absolutely laif) findet ihr hier. Leck mich am Abendrot! +++  

Der Kolumnist!


Guten Morgen im Juni 17.
Servus - liebe Grachers.


Man möchte sich abschotten. Zuviel Schrump, zuviel tote Kinder im Mittelmeer, die offensichtlich keinen mehr interessieren. Gracs wer seid ihr?

Ja, Nobodys -- aber zumindest nicht im Schlepptau der angepfiffenen Helene, sondern? Verborgene im Geiste des grachmusikoffschen "Maybe"?

Neeein. Und das wißt ihr - es lohnt wirklich nicht, Fan von the Gracs zu sein. Zu wenig Masse. Das ewige "I au" findet keinen Widerhall, kein "Echo", kein "Bravo". Keine Zukunft. Aber, no panic lieber Grac. Wir sind - independent! Einst wird der johlende Gott der Fans entscheiden, ob einer ein Richtiger, ein Echter war ...

Aber - sollte man das angestrebt haben sollen? In seinem bescheidenen Leben? Welche Emotionen, welch ein permantes Lebensgefühl hat zB einer, der auf der Bühne steht. Glaub mir: immer ein deutlich gestörtes. Ben i der, wo dia moined, dass i der wär? Und der Fan? Dito. Schein- und Parallelwelten werden halt so dahingelebt. Emotionen? "Endorphine, Halluziona, alder Drägg".

Mir genügt es, wenn ich bei Jutta Leischik - "gesucht und gefunden, oÄ" - Rotz und Wasser heulen kann. Soll gut sein wegen der Stresshormone, die da abgebaut werden. Das sind meine Emotionen. Das reicht mir. Man sollte mal den alten Nehrener Philosophen Vaihinger lesen, der - nachdem alle Philosophie schon geschrieben war, noch die Philosophie des "Als ob" aus dem Hut zauberte.

Das bedeuted soviel wie: S'kommt eh auf nix naus, aber ma ka's jo mol probiera. Ma kas jo mol schreiba ... Und: do ka ma au mol vor sich na blära, ohne dass om was gohd. Wenn ich eine Chance bei Jutta Leischik hätte, ich würde Onkel Willi suchen lassen.

Willi Köberlein, aus Spanien, hat meine Schwester als Vertreterin unserer Familie ausgewählt, um ihr ein Erbe von 8 Millionen zu vermachen. So stehts in einem offiziellen Brief der spanischen Regierung. Willi Köberlein, der sich ja eigentlich nie gemeldet hatte, ist aber neuerdings tot und Spanien versucht verzweifelt dieses lästige Geld loszuwerden. Wie die spanische Regierung die Adresse unserer Schwester (die kürzlich in Gran Canaria im Urlaub war) gefunden hat, ist uns schleierhaft.

Wir haben aber trotzdem alle gesagt: Scheiss aufs Geld, wir nehmen nix von Onkel Willi. Kann ja jeder kommen ... Wir tun so, als ob Willi gar nie existiert hätte.

So sind wir ohne Geld, ohne 8 Millionen glücklich geblieben. Oder wir tun zumindest so - eben - als ob. Und die mit 8 Millionen im Rucksack müssen sich sowieso zwingen, glücklich zu sein, es hilft aber gerade mal die Darmkoliken zu ertragen. Darmkoliken hat jeder. Darmkoliken machen keinen Halt vor Geld. Oder Ruhm. Sagt der Arme.

Aber auch Nino de Angelo (der mal im TV öffentlich rumgefurzt hat) muss irgendwann kacken. Da gibt's dann kein "als ob" mehr.

Gruass Lexe
(03.06.17)
Ist was frisch hinzugekommen?
Hier
klicken und rausfinden.

Die Musiker:
Hansi Fink [Gitarre, Akkordeon]
Alexander Köberlein [Keyboard, Saxophon, Gesang]
Georg Köberlein [Gitarre, Posaune, Gesang]
Martin Mohr [Schlagzeug]
Paul Harriman [Bass]


30 Jahre Grachmusikoff
Die neue Doppel-DVD.
30 Jahre Grachmusikoff. DVD 2008
Mailorder hier klicken.
Reinschauen
[10-Minuten-Medley von Martin Pfeifer]
kann man hier.
Das T-Shirt.
'Fantreffen 2013'


'Oiga'

Hier bestellen
für 15,-- Eurolein (zzgl. Porto).

T-Shirt Fantreffen 2013

[Auch als Buben-Shirt
für EUR 15,--]

Das T-Shirt.
'Schwoißfuaß 2013'


'Arsch'

Hier bestellen
für 15,-- Eurolein (zzgl. Porto).

T-Shirt Schwoissfuass 2013

[Auch als Mädelz-Shirt
für EUR 15,--]

Facebook ...
... Grachmusikoff
... Schwoißfuaß
... Alex

Die Köberleins 2011 ...



Abschiedstour 2017. Letztes Fantreffen 29.04.2017 in Winterstettendorf. Hier klicken !!!

Der Dauerbrenner.
Dr Grachmusikoff-Bäbber.
Kah ma bschdella! Einfach einen mit 55 EUR-Cent frankierten Rückumschlag zusammen mit zusätzlichen zwei 55 EUR-Cent Briefmarken (soviel kostet der Bäbber) und Stichwort 'Bäbber' schicken an: Schwoißfuaß e.K. Dorfstr. 23 72119 Ammerbuch.

Grachmusikoff-Aufbebber 2003. Klicken zum Anschauen
Wir schicken dann umgehend einen Bäbber zu dir nach Hause. Wem das zu komblitsierd ist, kauft sich halt einen beim nächsten Konzert ...
... da kostet er nur 1 Eurolein!


Dobblgrachr. Doppel-CD 2012
Onser agduällschdes kinschdlerisches Brodugd:

Die neue Doppel-CD: 'Grachmusikoff live: Dobblgrachr'
Mit 22 neuen & alten Titeln. Subbrrr, sag i, subbrrr.
Im Bauchladen erhältlich ...
Presse-Info hier.

Alle Gracher-CDs: auf's Bildle klicken zum Naigugga und Naihorcha!
Grachmusikoff laif Elegdroschogg Langsam fett Dame oder Schwein Im Musikantenstadl Im Serail der Nackten Wilden Quasi lebt Danke.Schön.
Zwanzg Johr Subbrr Rückkehr der Melancholen Goddsallmächdig live Morbus Fidibus 2003 Keiner schunkelt 2005 Hippies & Futurischda 2008 Geheimsache Schussenried 2010 Dobblgrachr 2012

Latest Updates bei www.grachmusikoff.de:

03.06.17 bildla aus lindau vom 27.05.17. dohanna gligga.
28.05.17 bildla aus bad urach vom 20.05.17. dohanna gligga.
28.05.17 update bauchladen. dohanna gligga.
20.05.17 update tourlist. dohanna gligga.
06.05.17 lexe's seite neu. diesmal vom georg.

Ze oridschinell Gracher-Peidsch-Söhrtsch-Endschinn
(... findet viel, aber nicht alles auf dieser Page.)



powered by
FreeFind




Last Update:  






[Seitenanfang]

© 2003/2004/2005/2006/2007/2008/2009/2010/2011/2012/2013/2014/2015/2016/2017 grachmusikoff & africolaman